Lehrgänge
Zentrale - Lehrgänge

Einführung in die Programmierung

Einführung in die Programmierung mit HTML und PHP
Ein Kurs, um erste Einblicke in das Programmieren an sich zu bekommen, wobei der Spaß an selbst erzeugten HTML-Seiten im Vordergrund steht.
Der spielerische Umgang mit den Programmiermöglichkeiten, besonders das Gewöhnen an das "Denken in Berechnungen", steht im Vordergrund.
Es werden keinerlei Vorkenntnisse benötigt außer der Bedienung eines Computers. Grundlagen von HTML und PHP werden nebenbei vermittelt. Ein Webserver wird nebenbei eingerichtet.
HTML und PHP werden verwendet, weil mit den einfachsten Mitteln bereits ansprechende Bedienoberflächen erzeugt werden können und das Programmieren vollkommen frei fließend vom absolut Null beginnend eingebaut werden kann.
Um eine Programmiersprache systematisch zu erlernen, wird einer der folgenden Basis-Kurse empfohlen.

Basiskurse

Bei allen Basiskursen wird ein Grundverständnis fürs Programmieren an sich vorausgesetzt sowie ein Interesse, sich "ordentlich" systematisch in eine Programmiersprache einzuarbeiten.
Vermittelt werden Grundfertigkeiten im Umgang mit Entwicklungsumgebungen und gegebenenfalls Extra-Werkzeugen wie Compilern oder Webservern sowie ein Grundverständnis der wichtigsten, notwendigen Sprachkonstrukte.
Der Spaß an der Sache wird durch das begleitende Programmieren eines einfachen Computerspiels geweckt.

Basiskurs C++ (to do)
Basiskurs Java (to do)
Basiskurs PHP (to do)
Basiskurs Javascript (to do)

Um optionale, weiterführende Ausdrucksmöglichkeiten kennenzulernen oder typische Anwendungsgebiete, wird einer der folgenden Aufbaukurse empfohlen.

Aufbaukurse

Bei allen Aufbaukursen wird die Beherrschung der Grundlagen der jeweiligen Sprache vorausgesetzt.

Aufbaukurs C++ Sprachdetails (to do)
In diesem Kurs geht es um die vielfältigen Ausdrucksmöglichkeiten, die C++ als Programmiersprache bietet, um gewöhnliche Dinge anders, kreuzweise, geschachtelt, eingeseift und zum Quadrat zu organisieren.
Vermittelt werden Details der Techniken "Klassenhierarchien", "Vererbung", "Polymorphie", "Templates" sowie ihr Sinn und Anwendungsbereich. Das Computerspiel aus dem Grundkurs wird mit diesen Techniken aufgebohrt.
Aufbaukurs C++ Laufzeitbibliothek (to do)
In diesem Kurs geht es um eine Vielzahl von Funktionen, die allzu tägliche Standardaufgaben erledigen, die kluge Köpfe schon vor vielen Jahren gelöst haben und die seitdem als Sammlung von C- und C++-Progrämmchen jedem C- und C+-Compiler beiliegen.
Vermittelt werden Details der "Laufzeitbibliothek" und der "Standard Template Library".

Hinweis zur Ansicht: Der Internet Explorer ist in den meisten Fällen ein veralteter Browser!

Das hängt mit der Vertriebspolitik von Microsoft zusammen: Zwar wird dieser Browser im Hause Microsoft wie jeder andere Browser auch weiterentwickelt - und seit einigen Jahren sogar eng an Standards orientiert -, aber Microsoft sorgt dafür, daß die neuesten IE-Modelle immer auch nur auf den neuesten Windows-Modellen laufen und aktuell gehalten werden. Sämtliche anderen Browserhersteller sorgen dafür, daß ihre Browser auf sämtlichen noch fortlaufend mit Sicherheitsupdates versorgten Systemversionen lauffähig sind und aktualisiert werden können. Nur Microsoft geht mit seinen eigenen Operationssystemen und Kunden stiefmütterlich um.

Inzwischen werden auf diesen Seiten massiv CSS-Standards eingesetzt, die sich jeweils in den aktuellen Mainstream-Browsern allgemein durchgesetzt haben. Internet Explorer 8 ist dafür momentan (2012) bereits weit abgeschlagen veraltet. Da der IE bei den wenigsten Besuchern, die hier vorbeischauen, tatsächlich aktuell ist, rate ich jedem dringend zu einem Alternativ-Browser, damit Ihr wirklich wichtigstes Alltags-Werkzeug stets aktuell ist. Nicht nur, daß Sie dann diese Seiten hier so sehen können, wie sie gemeint sind: Sie sind dann außerdem besser geschützt vor Malware.

Zur Abhilfe empfehle ich:
oder oder oder
Impressum
Email
aktualisiert: 2012-10-20 13:02